Schrottimmobilien Erste Hilfe

Sie sind zu einem unüberlegten Kauf einer Immobilie gedrängt worden?

Wir leisten „erste Hilfe“

Unsere aktuellen Fälle sind Objekte in:

  • Chemnitz, C.A.-Fischer-Straße
  • Berlin, Krowelstraße
  • Quickborn, Ahrenskamp
  • Werder/Havel, Kemnitzer Straße
  • Berlin, Barfußstraße
  • Leipzig, Bülowstraße
  • Leipzig, Dieskaustraße
  • Chemnitz, Lutherstraße
  • Chemnitz, Charlottenstraße

weitere Objekte aus älteren Rechtsfällen siehe hier

Formular für die erste Einschätzung Ihres Falles

Bitte tragen Sie in das Formular ein:

  • Bezeichnung der gekauften Wohnung (z.B. Chemnitz, XY-Straße)
  • Verkäufer (z.B. AZ-Bauträger)
  • Vertrieb und Vermittler (z.B. ABC-Vertrieb Stuttgart, Herr Ferdi Nand)
  • Datum des Kaufs  (wann war die Beurkundung, bitte im Kaufvertrag nachschauen)
  • Name des Notars

Kosten

Verbleibt es bei der Beantwortung einer einzelnen Frage, stellen wir Ihnen eine Auskunftsgebühr von 50 Euro inkl. Mehrwertsteuer in Rechnung.

Wenn Sie uns beauftragen, Ihre Rechtslage zu prüfen und wir hierzu Ihre Vertragsunterlagen benötigen, schlagen wir Ihnen den Abschluß einer Vergütungsvereinbarung  mit einer verbindlichen Honorierung vor, die vom Umfang Ihres rechtlichen Anliegens abhängt. Als Mindesthonorar rechnen wir in diesem Fall ein Beratungshonorar nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) von 250 Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer ab.

Nach Erhalt des Kontaktformulars melden wir uns kurzfristig bei Ihnen

 

Rechenaufgabe lösen:    8 + 2 =

Hinweis gemäß § 33 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) und Einwilligung nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG):

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns höchste Priorität. Wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen, übermitteln Sie die in die Felder eingetragenen personenbezogenen Daten an uns.
Im einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz automatisch gespeichert: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war bzw. entsprechende Fehlermeldungen. Diese Daten werden nur zu statistischen Zwecken vorübergehend ausschließlich zum Zwecke des Betriebes unserer Rechtsanwaltskanzlei gespeichert.
Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Eine Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland sowie an über- oder zwischenstaatliche Stellen findet nicht statt.

Soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, werden die gespeicherten Daten gelöscht, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ansprechpartnerinnen für diese Datenschutzerklärung sind die Rechtsanwältinnen Renate G. Binder und Ellen Beier, Silberburgstr. 149, 70176 Stuttgart.

Weitere Informationen zum Thema des Datenschutzes finden Sie im Internet unter www.datenschutz.de.